Saint-Gobain verkauft GVG Deggendorf


Saint-Gobain verkauft die Glasverarbeitungsgesellschaft Deggendorf mbH aus dem Netzwerk der GLASSOLUTIONS in Deutschland an die Arbonia Deutschland GmbH, die zur schweizerischen Arbonia Group gehört. Der Konzern ist ein fokussierter Gebäudezulieferer, der an der SIX Swiss Exchange notiert und auf die Bereiche Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, Sanitär, Fenster sowie Außen- und Innentüren spezialisiert ist.

Die Veräußerung der GVG Deggendorf ist Teil der Unternehmensstrategie von Saint-Gobain zur Optimierung des Firmenportfolios. Am Standort Deggendorf werden seit 1988 Basisgläser mit einer Vielzahl von Bearbeitungsmöglichkeiten flexibel transformiert. Das niederbayerische Unternehmen beschäftigt derzeit rund 160 Personen und produziert jährlich mehr als 1 Mio. m² hochwertige Glasprodukte.