Gläserner Schutz in der umgebauten Filiale der Volksbank Bielefeld-Gütersloh

Glastrennwände für diskrete Bankgeschäfte

Bankgeschäfte erfordern häufig Diskretion, sowohl bei Kundengesprächen als auch bei internen Besprechungen. Beim Umbau des Kompetenzzentrums Schildesche der Volksbank Bielefeld-Gütersloh in Bielefeld wurde daher viel Wert auf geschützte Besprechungsräume gelegt. Die vom CLIMAplusSECURIT®-PARTNER Glas Wulfmeier gefertigten Glastrennwände bieten in den neu gestalteten Räumen sowohl Schallschutz als auch teilweise schaltbaren Sichtschutz und sorgen so für eine ansprechende und geschützte Umgebung.

Offener Flurbereich eines Gebäudes mit Oberlichtern. Eine im Bildvordergrund ansteigende Treppe setzt sich nach rechts schwenkend mit einem weißen Geländer mit Metallverstrebungen fort. Links hinter der Balustrade zwei weiße quadratische Säulen und Glastüren mit transluzentem weißem
Im neuen Kompetenzzentrum Schildesche der Volksbank Bielefeld-Gütersloh bieten Glastrennwände diskreten Sichtschutz und sorgen zugleich für Helligkeit.
© Glas Wulfmeier / Foto: Thorsten Ellermann

Individuell, persönlich und umfassend: In den Filialen der Volksbank Bielefeld-Gütersloh können die KundInnen seit 2018 die ganze Bandbreite an Bankgeschäften abwickeln. So auch in der zum Kompetenzzentrum umgebauten Filiale in Schildesche, die im Rahmen der Optimierung des Geschäftsstellennetzes neu gestaltet wurde. Der modernisierte Standort bietet eine optimale Verbindung von analogen und digitalen Services und bietet alle Dienstleistungen für Privat- und Firmenkunden unter einem Dach. Großer Wert wurde beim Umbau auch auf Energieeffizienz und Ressourcenschonung gelegt. Eine Besonderheit ist eine Erlebnisfläche mit digitalen Angeboten und eine Kaffeebar, die zum entspannten Aufenthalt einlädt. Eine ansprechende und zugleich geschützte Umgebung bieten auch die mit Glastrennwänden unterteilten Besprechungsräume. Glas Wulfmeier fertigte dafür sowohl feststehende Wände als auch Türen als Trennwandsysteme aus Sicherheitsglas, teilweise mit schaltbarem Sichtschutz PRIVA-LITE. Die gläsernen Trennwände- und -türen bieten so ästhetisch hochwertigen Sicht- und Schallschutz und lassen die Flure und Innenräume dabei hell und freundlich wirken.

Gut beraten und hochwertig umgesetzt

Flexibiltät, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Termintreue waren bei der Umgestaltung des Kompetenzzentrums Schildesche gefragt. Diese Anforderungen des Planungsbüros waren Herausforderung und Ansporn zugleich für den in Bielefeld ansässigen CLIMAplusSECURIT®-Partner Glas Wulfmeier, der die beschränkte Ausschreibung für das Projekt gewonnen hatte. Beginnend bei der Beratung für die zu den Vorgaben passenden Gläser über die entsprechenden Anpassungen bis hin zur zeitlichen Abstimmung gestaltete das Unternehmen den Einbau der Glastrennsysteme bis zur Fertigstellung aktiv mit. Dabei war es beispielsweise immer wieder nötig, auf terminliche Veränderungen im Baufortschritt flexibel zu reagieren.

Die beim Umbau zum Einsatz gekommenen diversen Trennwandsysteme bestehen zum einen aus feststehenden Glaselementen aus Verbundsicherheitsglas mit Schallschutzfunktion vom Typ STADIP SILENCE in 12 mm Stärke mit 0,76 mm Folie sowie zum anderen aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) in 12 mm Stärke. Die Ganzglastüren sind aus ESG in 10 mm Stärke mit Drücker, Schlosskasten und Bändern vom Typ Dorma Junior Office gefertigt, die Oberfläche ist Silber eloxiert. Nach entsprechender Beratung der Architekten wurde auch ein feststehendes Seitenteil der Glastrennwände als PRIVA-LITE-Verglasung hergestellt. Das Sicherheitsglas mit zusätzlich schaltbarem Sichtschutz erlaubt ein Umschalten der Glasfläche von voller Durchsicht auf eine transluzente Ansicht, die lichtdurchlässig ist, aber vor Blicken schützt. So lässt sich der Besprechungsraum je nach Bedarf und gewünschter Diskretion variabel schalten und flexibel nutzen. Als dezenter Sichtschutz sind alle anderen gläsernen Trennwände und Türen mit einem transluzenten weißen Streifendekor versehen.

Für Glas Wulfmeier war das Projekt in mehrerer Hinsicht erfolgreich: Die vom CLIMAplusSECURIT®-Partner vorgeschlagenen Glasanwendungen bieten eine zugleich funktionale, hochwertige und ästhetisch ansprechende Lösung und die gelungene Durchführung des Umbaus findet ihre Fortsetzung in einem weiteren Auftrag – der Umgestaltung von Glastrennwänden in der Chefetage der Hauptzentrale der Volksbank Dortmund, die zurzeit realisiert wird.